Registrierungen bis in den Tod

Wann immer etwas größer als der Mensch ist, Tod, Epidemien, Börsencrashs, ergeben sich Menschen fromm und ehrfürchtig. To big to fail. Das ist so ein Mantra, was man lange hörte. Im Fall der Liebe findet man dieses Mantra leider nicht. Die schlechten Erfahrungen überwiegen, das Misstrauen wurde gepflanzt. In Berlin ist die Stimmung beim städtischen … Weiterlesen Registrierungen bis in den Tod

Ich bin gegen das Sterbehilfe-Urteil

Ich möchte wissen, was Muslime zum aktuellen Sterbehilfe-Urteil sagen. Reagiert der Islam empfindsam - wie die christlichen Kirchen? Was sagt die jüdische Gemeinde zum Urteil des Verfassungsgerichtes? Auf Twitter las ich verklärt Emotionales: Wir brauchen nicht das moralische Gelaber der Kirchen. Die Selbstbestimmung darf nicht gefährdet werden, die im Kern eine Fremdbestimmung ist. Meine Großmutter sagte im … Weiterlesen Ich bin gegen das Sterbehilfe-Urteil

Tödliche Zivilgesellschaft

Das Coronavirus spült die gesamte Geschichte um AIDS an die Oberfläche. Es macht aus der Zivilgesellschaft wieder eine tödliche Waffe, die auf Menschen zielt. Eventuell soll ein System destabilisiert werden. AIDS ist das Endstadium einer HIV-Infektion. Bis zum heutigen Tag sind 39 Millionen Menschen an den Folgen von AIDS gestorben. In den 1980er Jahren infizierten … Weiterlesen Tödliche Zivilgesellschaft

Wenn der Abschied versaut wird

Die Schwester eines langjährigen Freundes rief mich an. "Robert ist tot. Er ist eingeschlafen und nicht mehr aufgewacht." Menschen im Alter von 50 Jahren schlafen üblicherweise ein und wachen wieder auf. Ich dachte, dass der Notarzt kam, der die Polizei rief und das Robert in die Gerichtsmedizin gebracht wurde. Ich telefonierte mit seinem Ehemann. Er … Weiterlesen Wenn der Abschied versaut wird

Schutzlos

Menschen sind schutzlos. Wer die Augen öffnet, braucht keine 3300 Seiten, um Berlin zu gestalten. Ich fühle mich in Berlin nicht zu Hause, weil mir die Alliierten fehlen. )))You Girl go!"((( Amerikaner können motivieren. Das steht fest. Die Lebensart mit den Alliierten, besonders mit amerikanischen Familien half mir nach dem Tod meiner Mutter auf die Beine. Deutsche … Weiterlesen Schutzlos

Die Erde braucht uns nicht

Noch nie waren Menschen um mich herum so durch Masse übersättigt. Sie wirken schwer und gelähmt. Ihnen fehlt der Antrieb für Veränderung. Sie wirken müde. Nichts scheint Menschen zu bewegen. Sie tragen Berge an Informationen herum. Niemand möchte Informationen eines anderen Menschen übernehmen. Gespräche werden logischerweise kürzer. Unterhaltungen - zuhören und verstehen - sind nicht … Weiterlesen Die Erde braucht uns nicht